Lingualtechnik

header lingualtechnik

innenliegend.3
schonend.
präzise.

Linguale Zahnspangen

Lingualtechnik von KFO3

Innenliegende Zahnspangen – für Zahnkorrekturen ohne Kompromisse

Die Kieferorthopädie ebnet den Weg zu gesunden, schönen Zähnen. Dank der verschiedenen Therapieformen ist es möglich, diversen Fehlstellungen auf den Grund zu gehen und sie erfolgreich zu behandeln. Die allseits gesehene Zahnspange gibt es aber nicht nur in den klassischen Varianten – lose bzw. herausnehmbar sowie fest und gut sichtbar -, sondern auch in moderneren Formen.

Eine Art, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut, ist die Lingualtechnik. Diese wird nicht nur von Kindern und Jugendlichen, sondern besonders häufig auch von Erwachsenen bevorzugt. Kieferorthopädische Behandlungen im Erwachsenenalter stellen mitunter eine Belastung dar. Besonders die klassischen metallenen Brackets sind optisch nicht zu kaschieren und aus diesem Grund bei Personen im Berufsleben unbeliebt.

01 flingualtechnik
02 lingualtechnik

Wir sind Ihre Spezialisten für Zahnkorrekturen

Die Lingualtechnik: Optisch unsichtbare Zahnspangen

Bei der Lingualtechnik handelt es sich um eine innenliegende Zahnspange. Aus diesem Grund genießt sie den Ruf als unsichtbare Zahnspange. Wie bei der klassischen festsitzenden Spange basiert sie auf festen Brackets sowie Bögen aus Draht. Der große Unterschied liegt darin, dass die Spange an der der Zunge zugewandten Zahnseite, d. h. an der Innenseite der zu behandelnden Zahnreihe, angebracht wird und daher von außen nicht zu sehen ist.

Zahnschiefstand im Erwachsenenalter

Zu alt für eine Zahnspange?

Entgegen der allseits bekannten These, die Kieferorthopädie beschäftige sich hauptsächlich mit der Zahnkorrektur von Kindern und Jugendlichen, freuen wir uns über viele erwachsene Patienten jenseits der 21 in unserer Praxis.

Lassen Sie sich gerne beraten, bspw. durch die Lingualtechnik gibt es diverse Methoden, Zahnschiefstand im Erwachsenenalter diskret zu korrigieren.

03 lingualtechnik

Wir lieben den Fortschritt.

Digitale Technik in Ihrer Behandlung

Die Nutzung digitaler Technik in Ihrer Behandlung bietet viele Vorteile für Sie als Patienten. Eine genauere Planung Ihres Behandlungsverlaufes, schneller sichtbare Ergebnisse und weniger Komplikationen machen Ihre Zahnarztbesuche angenehmer.

1

Präzise und genaue Planung

Die digitale Zahnbewegungsplanung ermöglicht es uns, die Bewegung der Zähne genau zu planen und somit ein optimales Ergebnis zu erzielen. Dies ist besonders wichtig, wenn es um komplexe Bewegungen geht, bei denen ein präzises Verständnis entscheidend ist.

2

Schnellere Ergebnisse

Durch die hohe Präzision der digitalen Zahnbewegungsplanung, können Behandlungen in der Regel schneller durchgeführt werden. Dies bedeutet für unsere Patienten weniger Zeit in der Praxis und somit auch weniger Kosten.

3 1

Sichere Behandlung

Mögliche Fehlerquellen können wir dank der digitalen Planung frühzeitig erkennen und umgehen. Dadurch ist die Behandlung für unsere Patienten sicherer und es besteht ein geringeres Risiko für Komplikationen.

Häufig gestellte Fragen.

  • Ablauf der Zahnkorrektur mit innenliegenden Zahnspangen
    Zu Beginn der Therapie mithilfe der lingualen Technik sind Abdrücke des Ober- sowie Unterkiefers anzufertigen. Diese dienen der Herstellung eines dreidimensionalen Modells aus Gips. Die Zähne werden einzeln aufgestellt und an der Innenseite mit Brackets versehen. Ist dieser Prozess abgeschlossen, wird eine spezielle Übertragungsschiene aus Kunststoff hergestellt. Innerhalb dieser Schiene können die Brackets ihre bestimmte Position beibehalten. Im Anschluss werden sie mithilfe der Übertragungsschiene ins Gebiss der Patientin bzw. des Patienten übertragen. Bevor die Brackets endgültig auf den Zähnen fixiert werden, bedarf es einer sorgfältigen Reinigung der Zähne sowie einer Konditionierung auf chemischer Basis. Diese zielt darauf ab, die Haftkraft zu verbessern. Dann ist es an der Zeit, die Brackets mit dem Zahnschmelz der Zähne zu verkleben. Die Brackets sind wie gewohnt mit den Bögen aus Draht zu verbinden. Nach dem Anbringen der innenliegenden Zahnspange sind unter der Einhaltung regelmäßiger Abstände neue Bögen einzubinden. Heutzutage besteht außerdem die Möglichkeit, zur Erleichterung der Behandlung auf selbstligierende Brackets zurückzugreifen. Diese zeichnen sich dadurch aus, ganz ohne Gummibänder auszukommen.
  • Welche Kosten kommen für eine innenliegende Zahnspange auf mich zu?
    Wie jede Spange ist auch eine innenliegende Zahnspange mit Kosten verbunden. Je nach Versicherung und Krankenkasse werden diese (in Teilen) übernommen oder müssen selbst getragen werden. Grundsätzlich gibt es teils beträchtliche Unterschiede zwischen den einzelnen Versicherern bzw. Krankenkassen. Des Weiteren wird je nach Fall individuell entschieden. Erwachsene können bei einer entsprechenden Zusatzversicherung oder einer privaten Krankenkasse auf die Übernahme der Kosten oder zumindest einen Zuschuss hoffen. Im Kindes- und Jugendalter werden kieferorthopädische Maßnahmen zur Behandlung von Zahnfehlstellungen auch von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Der finanzielle Mehraufwand für die linguale Therapie ist in diesen Fällen geringer.
  • Anwendungsgebiete der Lingualtechnik
    Linguale Spangen, häufig auch als Incognito Brackets bezeichnet, werden besonders für die Behandlung von Drehständen und Wurzelkippungen verwendet. Sie eignen sich auch für das Verschieben von Zähnen, die eine bestehende Lücke füllen sollen. Ganz allgemein sind die Spangen für jede Altersgruppe, die einer kieferorthopädischen Behandlung bedarf, geeignet. Aufgrund ihres klaren ästhetischen Vorteils werden sie zu einem großen Teil für die Zahnkorrektur bei Erwachsenen herangezogen. Der innenliegende Charakter kann im Vergleich mit einer herkömmlichen Spange Störungen der Sprache wie z. B. lispeln hervorrufen. Hinsichtlich der Zunge ist aufgrund des engeren Zungenraums eine Irritation möglich. Abhilfe verschaffen Leseübungen über mehrere Wochen. Diese trainieren die Zungenmuskulatur und haben zur Folge, dass sich die Zunge an den neuen Raum gewöhnt. Der enge Zungenraum kann aber durchaus auch einen Vorteil zur Folge haben. Auf diese Weise hat man die Chance, sich die Angewohnheit des Zungenpressens abzugewöhnen. Durch das Pressen ausgelöste Lücken zwischen den Zähnen können so leichter wieder geschlossen werden.
Ihr Lächeln ist unsere Mission
Ob persönlich, per Email oder virtuell. Wir sind gerne für Sie da.
04 lingualtechnik

Vorteile von innenliegenden Zahnspangen

Innenliegende Zahnspangen sind in der Lage, die meisten Zahnfehlstellungen zu korrigieren. Die Methode ist unauffällig und schränkt insbesondere erwachsene Patient*innen nicht in ihrem (Berufs-)Alltag ein. Das persönliche Wohlempfinden während der Behandlung bleibt erhalten.

Gibt es auch Nachteile?

Feste Zahnspangen werden, bei ausreichender medizinischer Indikation und insbesondere bei Kindern und Jugendlichen, von der gesetzlichen Krankenkasse bezuschusst. Die Lingualtechnik, die meist im Erwachsenenalter Anwendung findet, gilt als Selbstzahlerleistung und bringt hohe Kosten mit sich.

05 lingualtechnik
banner bildergarlerie 3
teambild 1

Wir sind Ihre Spezialisten für Zahnkorrekturen:

Lernen Sie unser Team kennen.

Unser Team im Herzen von Bonn-Kessenich unterstützt Sie oder Ihr Kind während der gesamten Behandlung. Mit viel Empathie und stets offenen Ohren für die Anliegen unserer kleinen und großen Patient*innen begleiten wir Sie auf dem Weg zu geraden Zähnen.

header calender